Archiv für November 2012

DIY Deko-Tipp 06

Adventskranz

Weihnachten muss nicht immer rot, grün weiß sein. Ich persönlich mag helle fröhliche Farben – gerade im Winter! Hier zeige ich euch einen ganz einfachen Adventskranz aus Papier. Für die, die es noch nicht wussten: Papier ist leicht entflammbar! :-) also Vorsicht! Aber wenn mann aufpasst kann nichts passieren.

In store in Hannover

Endlich ist es soweit. Ich war tagelang in meinem Atelier produktiv und habe viel schöne Dinge gestaltet, um sie in Hannover in Läden zu verkaufen. Online-Shops sind zwar toll, aber wer vermisst nicht die kleinen süßen Läden, weit entfernt von Ladenketten, in denen man von super netten Menschen ganz persönlich beraten wird. In Hannover gibt es sie noch! Im Stadtteil Linden findet man nun mein Label Knopfsache, Schmuck und Papierkarten.

Handytaschen gibt es ab sofort bei Riva auf der Limmerstraße 23. Weitere Taschen, Mützen, Schmuck und Papierkarten gibt es im design zimmer auf der Leinaustraße 1, Ecke Limmerstraße.

Mützen

Es wird kalt und der Kopf friert!
Ich habe wieder ein paar Mützen gehäkelt. Diese gibt es im design zimmer in Hannover bei der lieben Karen Diaz de León Felgueres zu kaufen.

Papier, Papier und Papier

Es ist kalt, es ist nebelig, es regnet… aber das macht ja nichts wenn man es sich mit Papier, Cutter und Kleber gemütlich machen kann :-)
Hier meine neueste Papierillustration. Thema: Vogelperspektive

Ateliergeschichte

Jetzt habe ich schon so lange nicht mehr geschrieben. Das liegt daran, dass ich zurzeit jede Minute im Atelier verbringe und dort häkele, schneide und klebe… damit ich genug Produkte zum Verschenken und Verkaufen habe.

Es weihnachtet bald!

Weihnachtskarten mit Mini-Papierlandschaften gibt es im Shop!

DIY Deko-Tipp 05

Papier-Schmetterling!

Ich habe mir heute bei Oxfam drei Schmetterlinge hinter Glas gekauft. Die abgerundeten Rahmen mit konkav-konvexem Echtglas zum Hinhängen haben mich direkt angesprochen. Die armen Schmetterlinge habe ich „freigelassen“, auch wenn sie schon tot sind – aber der Gedanke zählt! Und da ich die Idee Schmetterlinge im Schaukasten ganz hübsch fand, habe ich einen aus Papier geschnitten.

Ihr braucht:

- Papier in verschiedenen Farben
- Schere und Cutter
- Kleber und doppelseitiges Klebeband zum Montieren
- und viel Fingerspitzengefühl
- einen hübschen Rahmen

Välkommen – Schweden Design

Die letzten zwei Tage war ich zu Besuch in Bremen. Eine echt schöne urige Stadt. Und wieder einmal bin ich schwedischem Design verfallen :-) Im ältesten Stadtviertel Bremens, dem Schnoor, gibt es ein Designhaus mit schwedischen Produkten: Schnoor Design Haus. Dort habe ich diese wunderschöne Teekanne, Zuckerdose und Tassen gekauft. Das Design ist von Lotta Odelius.
Vad gullig!

DaWanda Shop-Eröffnung!

Für Dich! von Silke

Endlich ist es soweit und einige meiner Produkte sind bei DaWanda zu haben! Es ist noch nicht alles fertig eingestellt (Shop-Farben, Zusatzeinstellungen…) aber das ergibt sich mit der Zeit.
Schaut doch einfach mal vorbei, schickt den Link an Freunde oder verbreitet es auf facebook :-)
Facebook trete ich auch noch bei als alter Hase, aber nicht mehr heute.
Ich freue mich auf Besuch!
Fuer Dich! von Silke

DIY Deko-Tipp 04

Dieses Jahr habe ich mich entschieden einen ganz schlichten und einfachen Adventskalender zu machen.
Ihr braucht dazu:

- Papier mit den Maßen 20×10 cm
- einen Cutter
- ein Falzbein
- Zahlen-Stempel und Stempelfarbe
- Wolle oder Garn
- eine Lochzange

Eine genaue Anleitung zur Dreiecks-Box gibt es hier.

Und so sieht er aus: Ich habe mich entschieden die Boxen auf einem Papier (40×60 cm) aufzukleben, ihr könnt aber auch natürlich die Boxen auf einem Garn auffädeln.

Atelierstory

Endlich ist mein Atelier soweit eingerichtet, sodass man darin arbeiten kann. Total stolz bin ich auf meine über Ebay gekauften Möbel aus den 60er Jahren. Der große Schreibtisch hat links und rechts super viele Schubladen für all mein Papier, Cutter, Klebeband, noch mehr Papier und Stempelutensilien… Die zwei kleinen Schränke, die vorher einem Komponisten als Notenablage dienten, dienen nun mir meine Wolle zu lagern. Ein altes Stück mit Noten – gefunden im Schrank – hängt als Andenken jetzt an meiner Leine :-) Hinter der Wolle habe ich Platz für meine Leinwände und zum Malen.
Es ist noch nicht alles fertig, aber hier schonmal ein paar Eindrücke!